Historischer Bahnhof Gadebusch

Restaurierungsbeginn des Schlafwagens

06.06.2014
Restaurierungsbeginn des Schlafwagens

Nachdem sich nun die meisten Akteure des teilweise schwierigen Transports des Schlafwagens erholt haben, die Gäste am Tag der offenen Tür zahlreich von der Möglichkeit Gebrauch machten, einen Blick in das unrestaurierte Innere des Waggons zu werfen, startet am Dienstag der Umbau. Der Schlafwagen wird während des Umbaus in seinen (fast) originalen Zustand zurück versetzt. Beim bevorstehenden Innenausbau des Wagens wird lediglich ein kleines Zugeständnis an den Komfort gemacht, so dass ein Schlafabteil einer notwendigen Duschkabine weichen muss. Alles andere soll in den originalen Zustand zurück versetzt werden, inklusive der Außenlackierung. Dabei entstehen werden insgesamt 6 voneinander abgetrennte Schlafabteile mit insgesamt 12 Betten, eine Duschkabine und ein separates WC. Original erhalten wird auch das gesamte ehemalige Abteil des Zugebegleiters mit Kühlschrank, zwei-Flammen Kochmöglichkeit und weiterer technischer Ausstattung.

Nach dem Umbau, der möglichst Mitte August diesen Jahres abgeschlossen sein soll, wird der Schlafwagen feierlich enthüllt und bietet dann die Möglichkeit der Übernachtung für Fahrradwanderer, Hochzeitsgesellschaften, Touristen, etc. Ebenfalls zur Verfügung steht der Schlafwagen in Kombination neuer Angebote des alten Bahnhofs im Bereich der Firmenincentives.

« Zurück zu den Neuigkeiten

border